Wirtschaft und Verkehr

Die Länder Brandenburg und Berlin bilden schon heute mit ca. 6 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über 30.000 km² eine gemeinsame Wirtschaftsregion. Auch durch die EU-Osterweiterung entwickelt sich die Hauptstadtregion zu einer europäischen Brückenregion, die vom zunehmenden Austausch in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur in Zukunft noch nachhaltiger profitieren wird.

Die infrastrukturelle Erschließung der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg bietet gute Chancen, die Region zu einem europäischen Knoten des Luft- und Personenverkehrs sowie der Güterlogistik zu entwickeln. Hinsichtlich der Zahl und Qualität der Verkehrsverbindungen bietet Berlin auch im europäischen Vergleich ein sehr gutes Angebot. Schon heute gehört die Hauptstadtregion in den Bereichen Verkehrstelematik und Logistik zu den führenden Standorten in Deutschland.

Der neue Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt wird die internationale Einbindung der regionalen Wirtschaft weiter vertiefen, regionales Wachstum und Beschäftigung fördern.

Hauptstadtregion

Eine gemeinsame Plattform informiert Investoren über die Chancen unserer Region.Weitere Informationen

Innovationsstrategie

Die Gemeinsame Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB) ist das Ergebnis einer Kooperation der innovationspolitischen Akteure beider Länder.Weitere Informationen

Enterprise Europe Network

Das Portal bietet Informationen zu EU-Förderprogrammen.Weitere Informationen

deGUT

Die deutschen Gründer- und Unternehmertage werden seit 1992 gemeinsam veranstaltet.Weitere Informationen

Qualitätsinitiative

Die Qualitäts-Initiative ist eine Kooperation wirtschaftsnaher Qualitätspartner der Länder Berlin und Brandenburg.Weitere Informationen

Sicherheit aus der Hauptstadtregion

Rund um die Sicherheit von Menschen, Anlagen und Dokumenten - die richtige Lösung.Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Bilder v. oben n. unten: apops – Fotolia.com; Alexander Raths – fotolia.com; fotodo – fotolia.com; Rozol – Fotolia.com; deGUT; Ministerium für Wirtschaft und Energie und Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung; moisseyev – Fotolia.com; dpa; Wolfgang Ludwig – Fotolia.com